Augenschutz

Augenschutz

Augenschutz und Schutzbrillen sind unerlässlich, wenn es darum geht, Ihre Augen vor gefährlichen Situationen zu schützen. Ob beim mechanischen Arbeiten oder in anderen gefährlichen Umgebungen - mit den hochwertigen Augenschutzartikeln von B-Safety und Univet sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-16 von 54

In absteigender Reihenfolge
Seite
pro Seite

Welche Normen und Richtlinien gelten im Bereich Augenschutz?

Die Auswahl der geeigneten Schutzbrille ist eine wichtige Aufgabe. Daher ist es unerlässlich, einige Aspekte im Vorfeld in die Überlegung einzubeziehen, wie z.B. ob eine Kombination von PSA-Artikeln benötigt wird. Zum Beispiel eine Kombination aus Augen- und Atemschutz.

Selbstverständlich erfüllen alle unsere Produkte die erforderlichen Normen und Standards. Schutzbrillen, Überbrillen, Vollsichtbrillen und Visiere für den Gesichtsschutz gehören zur Persönlichen Schutzausrüstung, für die nachfolgende europäische Normen gelten.

DIN EN 166 – Persönlicher Augenschutz

Die europäische Norm DIN EN 166 beschreibt alle Anforderungen an den persönlichen Augenschutz im Allgemeinen. Schutzbrillen nach DIN EN 166 bestehen aus Brillenkörper und Sichtscheiben, die in den Folgenormen nach Sicherheits-Sichtscheiben und Sichtscheiben mit Filterwirkung aufgeteilt sind.

DIN EN 170 – UV-Schutzfilter

In den Produkt-Sonderanforderungen der DIN EN 170 werden Schutzstufen und Transmissionsanforderungen für UV-Schutzfilter festgelegt. Durch zu langes Einwirken von UV-Licht auf die Linse des Auges kann diese ihre Transparenz verlieren, was möglicherweise Sehbeeinträchtigungen oder Sehverlust zur Folge hat. Schutzbrillen-Scheiben nach EN 170 erfüllen daher Leistungsanforderungen, die das Auge bei gefährdenden Arbeiten vor ultravioletter Strahlung schützen.

DIN EN 172 – Sonnenschutzfilter für den betrieblichen Gebrauch

Unter den Sondernormen des persönlichen Augenschutzes beschreibt die DIN EN 172 die Anforderungen an die physikalischen Eigenschaften von Filtern, die zur Dämpfung von Sonnenstrahlen im betrieblichen Gebrauch eingesetzt werden. Für den betrieblichen Gebrauch der Sonnenschutzfilter müssen zusätlich die allgemeinen Anforderungen an den persönlichen Augenschutz nach DIN EN 166 erfüllt sein. Je nach Einsatzbereich kann der Sonnenschutzfilter nach DIN EN 172 entweder in Brillen als eingesetzter Filter oder auch als einzelner Filter verwendet werden.

© 2022 B-SAFETY GmbH