Überbrillen

Die B-SAFETY & Univet Überbrillen sind Sicherheitsbrillen für Brillenträger. Sie wurden für mechanische Arbeiten entwickelt. Die Brillen sind stoßfest und kratzbeständig. Die Bügel der Univet-Brillen sind längenverstellbar, so dass Sie die Brille perfekt an Ihre Kopfform anpassen können.

Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Wer benötigt eine Überbrille?

Menschen mit Sehfehlern können Arbeiten ohne Unterstützung von Korrektionsgläsern nicht sicher ausführen. Eine Korrektionsbrille alleine hat jedoch keine ausreichende Schutzwirkung für Beschäftigte, die in gefährlichen Bereichen arbeiten. Eine Überbrille bietet zusammen mit der eigenen Korrektionsbrille den optimalen Schutz für das Auge.

Wo benötigt man eine Überbrille?

Die Überbrille hat im Grunde dieselbe Funktion wie eine Schutzbrille, mit dem Unterschied, dass die Überbrille extra für Menschen, die bereits eine Korrektionsbrille (Sehhilfe) tragen, entwickelt wurde. Die Überbrille sollte also überall dort getragen werden, wo auch eine Schutzbrille zum Einsatz kommt.

Schutzbrillen und Überbrillen werden vor allem in Bereichen getragen, in denen das Auge Gefahren durch äußere Einwirkungen ausgesetzt ist. Diese Bereiche umfassen mechanische Tätigkeiten, Arbeiten mit chemischen und biologischen Stoffen und optische Gefährdungen. In vielen Branchen, in denen das Auge solchen Gefahren ausgesetzt ist, wird das Tragen einer Schutzbrille oder einer Überbrille gesetzlich vorgeschrieben. 

© 2022 B-SAFETY GmbH