FOKUS - Augenspülung

 

FOKUS Augenspülung

 

 

Bei einem Unfall können wenige Sekunden darüber entscheiden, ob Ihr Augenlicht beeinträchtigt wird. Daher ist der schnelle Zugang zu einer Augenspüllösung wichtig – an allen Arbeitsplätzen, wo ein Risiko für Augenverletzungen besteht. Mit der Plum Augenspülung entfernen Sie Fremdkörper aus dem Auge, mit pH Neutral werden Säuren und alkalische Substanzen neutralisiert. Bei Unfällen, bei denen beide Augen betroffen sind, wird mit unseren Augenspülflaschen Duo ein größtmöglicher Sicherheitsstandard für die Erste-Hilfe erreicht, denn Sie können gleichzeitig beide Augen spülen, ohne wertvolle Zeit zu verlieren. Professionelle Augenspülung plum. Schnelle und einfache Anwendung im Notfall! Augenspülflaschen zum Ausspülen der Augen nach Kontakt mit Schmutz, Dreck, Chemikalien, Erste-Hilfe dann wenn es darauf ankommt. Plum Augenspülung sofort einsatzbereit. Augenspülung oder ph-neutrale Lösungen.



Welche Augenspülung erfüllt welchen Zweck, jetzt informieren mit dem Augennotfallplan!


Augenspülung bei Fremdkörpern

• Sterile Natriumchloridlösung (0,9%), die dem natürlichen Salzgehalt des Auges entspricht
• Zum Ausspülen von Staub, Schmutz, Splitter etc.
• Haltbarkeitsdauer bis zu 3 Jahren (wartungsfrei)
• Ergonomisch geformte Augenschale
• Leichte und einfache Anwendung
• Durch Versiegelung ist ein Wiederbenutzen einer Flasche ausgeschlossen
• CE-Zeichen, gemäß DIN EN 15154-4:2009

 

Augenspülung bei Säuren und Laugen

• Sterile Phosphatpufferlösung (4,9%) für die schnelle Neutralisation von Säuren und Laugen
• Haltbarkeitsdauer bis zu 3 Jahren (wartungsfrei)
• Ergonomisch geformte Augenschale
• Leichte und einfache Anwendung
• Durch Versiegelung ist ein Wiederbenutzen einer Flasche ausgeschlossen
• CE-Zeichen, gemäß DIN EN 15154-4:2009

 

Schnelle und einfache Anwendung im Notfall

Bei Verletzungen im Auge oder auf der Haut hat die Spüllösung eine große Bedeutung, um die möglichen
Schäden zu reduzieren. Die Spüllösung sollte hierbei folgende Eigenschaften aufweisen:
• Effektiv auch gegenüber chemischer Exposition im Auge und auf der Haut
• Leicht und schnell auch vom Laien einsetzbar
• Am direkt gefährdeten Arbeitsplatz griffbereit sein

 

 

 

 

 

 

Effektive Augenspülung bei Unfällen mit Säuren und Alkali

Säuren und Alkali können als feste, flüssige oder gasförmige Stoffe in das Auge gelangen. Bei einem Unfall ist es erforderlich, die Substanz schnellstmöglich auf das Niveau des normalen pH Wertes von 7,4 zu neutralisieren. Der Effekt ist dabei am größten, wenn Säuren und Alkali noch nicht tiefer in das Gewebe eingedrungen sind und die Augenspüllösung eine nachgewiesene Wirksamkeit gegenüber diesen Stoffen besitzt.

 

Wirksame Augenspülung mit pH Neutral

pH Neutral ist ein wirksamer Phosphatpuffer (4,9%), der bei Säuren und alkalischen Substanzen neutralisierend wirkt. Im Gegensatz dazu wird bei der Verwendung von normalem Wasser oder Natriumchloridlösung (0,9%) nur ein Verdünnungs- und reiner Spüleffekterreicht. Hierbei sind deshalb wesentlich größere Mengen und damit auch längere Spülzeiten erforderlich. Im Rahmen einer Titrationsanalyse im Labor hat plum durch einen in vitro Test den Neutralisierungseffekt von pH Neutral nachgewiesen und mit dem Effekt der 0,9% Natriumchloridlösung verglichen. Hieraus wird deutlich, dass pH Neutral den alkalischen und auch sauren pH Wertbereich wieder auf ein unschädliches Niveau einstellen kann. Die 0,9% Natriumchloridlösung verdünnt die Flüssigkeit, aber der pH Wert ändert sich nur wesentlich (Abbildung 1). Die Wirksamkeit von pH Neutral wird auch durch wissenschaftliche Studien bestätigt. 1)2)

 

Empfohlene Anwendung von pH Neutral

pH Neutral ist als Erste Hilfe Maßnahme für die Notfallspülung mit einer Spüldauer von 2 Minuten bestimmt. Ziel bei der Spülung mit einer Flasche pH Neutral ist es, den pH Wert so schnell wie möglich wieder auf ein unbedenkliches Niveau einzustellen, wenn Säuren oder Alkali mit dem Auge oder der Haut in Kontakt kommen. Zur Fortzetzungt der Spülung auf dem Weg zum Arzt wird der Einsatz der plum Augenspüllösung mit 0,9% Natriumchloridlösung empfohlen- Ärztlicher Rat ist bei jeder Augenverletzung einzuholen. Weitere Untersuchungen, die von externen Augenspezialisten durchgeführt worden sind, kommen zu dem Ergebnis, dass die empfohlene Spülzeit von 2 Minuten für das Auge unbedenklich ist.  3)4)

 

Das Sehvermögen ist bei den meisten Arbeitsaufgaben von entscheidender Bedeutung. Achten sie also gut auf ihre Augen! Mit Umsicht und Vernunft erreichen Sie schon viel  aber leider genügt das nicht immer. Niemand kann sich ganz gegen Unfälle absichern - aber man kann gewappnet sein. Im Notfall können wenige Sekunden darüber entscheiden, ob ihr Sehvermögen Schaden nimmt oder nicht. Deshalb ist schneller Zugriff zu Augenspülungen an allen Arbeitsplätzen, wo ein Unfallrisiko für die Augen besteht, von überaus großer Bedeutung. Schadstoffe können in fester, flüssiger oder gasförmiger Form ins Auge gelangen. Der Schädlichkeitsgrad hängt von der Art des Fremdkörpers, von der Temperatur, dem pH-Wert und der Einwirkungsdauer ab. Zu den meisten Augenunfällen kommt es durch Staub, Schmutz, Metall- oder Holzsplitter oder Chemikalien wie Öl und Lösungsmittel. Es genügt dann meistens, Ihre Augen mit einer Augenspülflüssigkeit zu spülen, die 0,9% steriles Natriumchlorid enthält, was dem natürlichen Salzgehalt der vom Auge selbst erzeugten Tränenflüssigkeit entspricht. Die isotonische Lösung ist gut geeignet, um als rasche Erste Hilfe nach einem Unfall das Auge zu spülen und zu reinigen. Sofortige Spülung kann der Möglichkeit vorbeugen, dass sich z.B. Fremdkörper derart festsetzen, dass ernste Augenschäden entstehen. Darüber hinaus kommt es zu Unglücksfällen mit Säuren oder Laugen (Basen), z.B. wenn Anstrichfarbe, Bleichmittel, Reinigungsmittel u.ä. mit dem Auge in Kontakt kommen. Der pH-Wert des Auges ist neutral. Wenn eine Säure oder Lauge ins Auge gelangt, vergehen nur wenige Sekunden, bevor das pH-Gleichgewicht radikal verändert ist, und es kommt zu Verätzungen am Gewebe des Auges, die sich schnell zum bleibenden Schaden entwickeln können. Deshalb kommt es bei Augenunfällen mit Säuren oder Laugen darauf an, die Chemikalie schnellstens auf einen pH-Wert von etwa 7,4 zu neutralisieren, was dem normalen pH-Wert der Augenflüssigkeit entspricht. Bei Verwendung von gewöhnlichem Wasser oder 0,9 % Natriumchlorid erzielen Sie nur einen Verdünnungs- und Spüleffekt (siehe Abb. 1 unten), weshalb wir empfehlen, eine pH Neutral Augenspülflüssigkeit (einen Phosphatpuffer) zu verwenden. Nach der Verwendung von pH Neutral empfehlen wir, auf dem Weg zur Arzt die Spülung mit Augenspülflüssigkeit (0,9% Natriumchlorid) fortzusetzen.

 

 


 

 

Besonders gut sichtbare und leicht zugängliche Augenspülstationen von B-SAFETY und Plum 

 


 

 

plum Augenspülung - Frostsichere und beheizte Lösungen

 

Technische Daten
• Staubgeschützte Wandbox aus schlagfestem Polystyrol
• Energieverbrauch: 20W
• Spannungsversorgung: Mit einem 12-V-DC-Zigarettenanzünderstecker oder einem lokalen Konverter verbinden. Die LED leuchtet, wenn der Strom angeschlossen ist.
• Die Heizfolie ist gemäß der Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EC (EN 60950-1/A2:2013) CE-zugelassen
• Die Wandbox sollte vor Witterungseinflüssen (Regen, Schnee, Sonne etc.) geschützt angebracht werden
• Der Temperatursensor ist so voreingestellt, dass die Temperatur der Augenspülflüssigkeit bei Außentemperaturen von -20°C bis +20°C ca. 16°C bis 38°C beträgt

 

 Stromanschluss
• Wenn ein Transformator verwendet wird, muss dieser den geltenden Vorschriften zur Isolierung und zum Überstromschutz unterliegen
• Plum übernimmt keine Haftung für die falsche Wahl eines Transformators und damit auftretenden Stromschlägen oder anderen Gefahren

 

 Warnung
• Wenn sich der eingefügte Thermostat von der Heizfolie gelöst hat, muss die komplette Box ausgetauscht werden. Andernfalls besteht die Gefahr einer Überhitzung des Flascheninhaltes.
• Es wird empfohlen, die Temperatur in der Box mindestens 4 x jährlich zu kontrollieren. Die Kontrolle kann einfach durchgeführt werden, indem man mit der Hand prüft, ob die Flaschen lauwarm sind (ca. 20°C).

 


 

 

 

 plum Wund- und Augenspray mit steriler Natriumchloridlösung (0,9%)

 

 

 

 

 

 

 

 

1) Prof. Dr. med. Schrage N.F., Facharzt für Augenheilkunde an der Augenklinik Merheim, Ostmerheimer Str. 200, 51109 Köln, in Kooperation mit dem Zentrum
für Technologietransfer in der Ophthalmologie ACTO, Geschäftsstelle Karlsburgweg 9, 52070 Aachen, Vortrag: Augenverätzung – Was gibt es neu?
Regionalformum Arbeitsmedizin, Stuttgart 23.02.2006, Folien 44 ff.

2) Prof. Dr. med. Schrage N.F., Facharzt für Augenheilkunde an der Augenklinik Merheim, Ostmerheimer Str. 200, 51109 Köln, in Kooperation mit dem Zentrum
für Technologietransfer in der Ophthalmologie ACTO, Geschäftsstelle Karlsburgweg 9, 52070 Aachen, Vergleichsergebnisse von pH Neutral an verätzten Augen,
Spülversuche an mit NaOH verätzten Kanninchenaugen im Vergleich bon plum pH Neutral  mit physologischer Kocsalzlösung, 24.05.2005

3) Corydon L, Hogsbro M, Cheeseman J, Jacobsen ME. Clinical Trial of Eye Irrigation with Buffer Solution. Clinical investigation report. Vejle Sygehus, 2003.

4) Damgaard AL, Hovendal MP, Scroder MP, Saxtorph H, Bollen P. First aid treatment of alkali eye burns with phosphate buffer does not cause cornel calcifications.
Poster EAPCCT XXIX. Internal Congress in Stockholm, 2009.

Die Dokumentationen stellen wir auf Anfragen zur Verfügung.